Zurück Kurier Zwei Millionen fürs Trainingszentrum: „Ein Freudentag für Rapid“
Suchen Rubriken 21. Jun.
Schließen
Anzeige
Zwei Millionen fürs Trainingszentrum: „Ein Freudentag für Rapid“20. Mai. 19:00

Zwei Millionen fürs Trainingszentrum: „Ein Freudentag für Rapid“

Kurier
Mit Sportstadtrat Peter Hacker wurde der Umbau im Prater präsentiert. Die Gründung eines Frauen-Teams von Rapid rückt näher. Am Mittwoch hat Peter Hacker das neue 50-m-Becken im Stadionbad mit einem herzhaften Sprung ins kalte Wasser eröffnet. Tags darauf eilte der Wiener Gesundheitsstadtrat von einem seiner vielen Corona-Termine schon wieder in den Prater. Nach 15 Monaten Pandemie-Bekämpfung ist es dem SPÖ-Politiker ein offensichtliches Anliegen, zu zeigen, dass er auch ein anderes, wichtiges Ressort führt: In seiner Funktion als Sportstadtrat setzte Hacker einen Meilenstein für Rapid. „Mit insgesamt 150 Millionen Euro für unseren Sportstätten-Entwicklungsplan arbeiten wir das größte Investitionspaket für den Wiener Sport seit Jahrzehnten ab. Mein grünes Herz muss strikt von meiner Funktion getrennt sein. Deswegen freut es mich besonders, dass es von Rapid ein Projekt gibt, das alle Förder-Vorgaben erfüllt“, erklärte der deklarierte Rapid-Fan.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Sonntag, 20. Juni 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen