Zurück Kurier Zwei afghanische Paralympics-Athleten an sicheren Ort gebracht
Suchen Rubriken 25. Sep.
Schließen
Anzeige
Zwei afghanische Paralympics-Athleten an sicheren Ort gebracht25. Aug. 10:58

Zwei afghanische Paralympics-Athleten an sicheren Ort gebracht

Kurier
Die beiden Athleten werden psychologisch betreut. Ob sie noch nach Tokio nachreisen werden, ist nicht bekannt. Zwei afghanische Para-Athleten sind nach Angaben des Internationalen Paralympischen Komitees (IPC) aus ihrer Heimat an einen sicheren Ort gebracht worden. Die beiden Athleten werden demnach psychologisch betreut. Ob sie möglicherweise noch zu den Paralympics nach Tokio nachreisen werden, ist nicht bekannt. Am Tag vor Beginn der Spiele hatte das IPC bekannt gegeben, dass wegen der Machtübernahme der Taliban keine afghanischen Athleten in Japan am Start sein werden. Die Flagge Afghanistans wurde bei der Eröffnungsfeier am Dienstag "als Zeichen der Solidarität" von einem Freiwilligen ins Stadion getragen.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Samstag, 25. September 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen