Zurück Kurier "Zeit für Tequila" - Red-Bull-Party beim Formel-1-GP von Mexiko
Suchen Rubriken 5. Dez.
Schließen
Anzeige
7. Nov. 21:54

"Zeit für Tequila" - Red-Bull-Party beim Formel-1-GP von Mexiko

Kurier
Max Verstappen setzte sich am Start gegen beide Silberpfeile durch, gewann und baute seine WM-Führung aus. Max Verstappen machte den nächsten Schritt, um sich seinen Lebenstraum vom WM-Titel zu erfüllen. Der 24-Jährige fuhr einen grandiosen Grand Prix von Mexiko und siegte vor seinem WM-Kontrahenten Lewis Hamilton und seinem Red-Bull-Teamkollegen Sergio Pérez. In der WM-Wertung hat Verstappen mittlerweile 20 Punkte Vorsprung auf Hamilton, 25 Punkte erhält der Sieger eines Rennens. Mercedes-Mann Valtteri Bottas war von der Poleposition gestartet, neben ihm stand Teamkollege Hamilton. Doch Verstappen übertölpelte die beiden Fahrer in den Silberpfeilen. Im Windschatten saugte er sich an Bottas vorbei, bremste deutlich später als der Finne und ging als erster in die erste Kurve. „Die Crashgefahr ist dort sehr hoch“, hatte Mercedes-Sportchef Toto Wolff vor dem Rennen prophezeit. Und: „Wer nach der ersten Runde in Führung liegt, kann das gut kontrollieren.“ Tatsächlich wurde Bottas von Ricciardo abgeschossen und musste das Feld nach einer Safety-Car-Phase von hinten aufrollen. Und tatsächlich flog Verstappen vorne auf und davon. Hamilton musste anerkennen: „He’s quick.“
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Sonntag, 5. Dezember 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen