Zurück Kurier Zehn Siege, vier Medaillen: Erfolgssaison für Österreichs Rodler
Suchen Rubriken 28. Feb.
Schließen
Anzeige
Zehn Siege, vier Medaillen: Erfolgssaison für Österreichs Rodler7. Feb. 15:38

Zehn Siege, vier Medaillen: Erfolgssaison für Österreichs Rodler

Kurier
So gut wie in diesem Winter waren die Österreicher noch nie. Das Doppel Steu/Koller räumte gleich drei Wertungen ab. Die österreichischen Kunstbahnrodler haben am Wochenende im verschneiten St. Moritz ihre bisher erfolgreichste Weltcupsaison abgeschlossen. Sechs Siege und insgesamt 23 Podestplätze waren zuvor noch nie erreicht worden. Dazu gab es zweimal WM-Gold und zweimal Bronze. "Wir haben eine bunte Mischung aus jungen Wilden und alten Hasen und eine insgesamt tolle und hungrige Truppe", nannte Cheftrainer Rene Friedl einen Erfolgsfaktor und hob auch das Trainerteam hervor. Thomas Steu und Lorenz Koller räumten im Doppelsitzer neben dem Sieg im Gesamtweltcup auch die Disziplinwertungen im Sprint und in den klassischen Rennen ab. Sprint-Weltmeister Nico Gleirscher, der am Samstag seinen Premierensieg im Weltcup feierte, wurde im klassischen Disziplinweltcup ebenso Dritter wie Madeleine Egle bei den Frauen.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Sonntag, 28. Februar 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen