Zurück Kurier Wie St. Pölten mit LASK-Leihspieler Alex Schmidt Geld verdient
Suchen Rubriken 1. Mär.
Schließen
Anzeige
Wie St. Pölten mit LASK-Leihspieler Alex Schmidt Geld verdient10. Feb. 5:00

Wie St. Pölten mit LASK-Leihspieler Alex Schmidt Geld verdient

Kurier
Goalgetter im Fokus: Alex Schmidt gehört dem LASK, kann vom SKN gekauft und nach Linz zurückgekauft werden. Heute kommt's zum Duell Alex Schmidt steht beim Duell SKN – LASK (18.30 Uhr) im Mittelpunkt: Der Mittelstürmer ist die personalisierte Hoffnung der St. Pöltner, nur er hat im Frühjahr getroffen. Und zugleich ist der 23-Jährige der künftige Hoffnungsträger der Linzer: Schmidt gehört dem LASK, soll im Sommer zurückkehren und die Nachfolge von Bremen-Leihgabe Eggestein antreten. Bereits im Winter hatte der LASK versucht, den körperlich wie technisch starken Wiener zurückzuholen, doch im Leihvertrag war keine Rückholoption eingebaut. „Sonst hätte ich damals dieser Leihe auch nicht zugestimmt. Für uns war entscheidend, dass auf der wichtigen Mittelstürmer-Position für uns ein Jahr lang Sicherheit herrscht“, erklärt Georg Zellhofer. Der SKN-Sportdirektor hat deshalb auch abgelehnt, dem LASK den eigenen Stürmer im Jänner zurück zu verkaufen.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Montag, 1. März 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen