Zurück Kurier Vierter Platz für Rennrollstuhlfahrer Geierspichler in Tokio
Suchen Rubriken 22. Sep.
Schließen
Anzeige
Vierter Platz für Rennrollstuhlfahrer Geierspichler in Tokio29. Aug. 15:07

Vierter Platz für Rennrollstuhlfahrer Geierspichler in Tokio

Kurier
Der 45-jährige Salzburger erreichte bei den Paralympics über die 1500 m Distanz den vierten Platz. Den Abschluss des fünften Tages bei den Paralympischen Spielen in Tokio bildeten die Bewerbe der Leichtathletik im Olympic Stadium. Mitten drin, der Österreicher Thomas Geierspichler. Der fünfmalige Weltmeister, sechsmalige Europameister und vielfacher Weltrekordhalter startete im Finale der 1500 m. Über diese Distanz gewann der Salzburger bei den Paralympics in Athen 2004 und Peking 2008 die Goldmedaille. Dafür hat es dieses Mal nicht gereicht. Gleich zu Beginn sprinteten die späteren Medaillen-Gewinner vorne weg und Geierspichler räumte danach das Feld von hinten auf. Am Ende lieferte sich der Anifer mit dem Mexikaner Perez Juarez Leonardo de Jesus, ein packendes Duell auf der Zielgeraden. Thomas Geierspichler wurde Vierter. Gold und Bronze gingen an die Japaner Sato Tomoki und Ueyonabaru Hirokazu. Silber an den Amerikaner Martin Raymond.  
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Mittwoch, 22. September 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen