Zurück Kurier Vielzahl an Corona-Toten vor Spiel in St. Petersburg
Suchen Rubriken 31. Jul.
Schließen
Anzeige
Vielzahl an Corona-Toten vor Spiel in St. Petersburg26. Jun. 14:31

Vielzahl an Corona-Toten vor Spiel in St. Petersburg

Kurier
In der russischen Großstadt wurden innerhalb eines Tages 107 Todesfälle gemeldet. Vor dem Viertelfinalspiel der Fußball-EM in St. Petersburg am 2. Juli verzeichnet die russische Großstadt 107 Todesfälle innerhalb eines Tages im Zusammenhang mit dem Virus - so viele wie noch nie seit Beginn der Pandemie im Frühjahr 2020. Die Zahl der Neuinfektionen wurde von den Behörden mit 1.200 binnen eines Tages angegeben. Die Millionenstadt hatte zuletzt eine Reihe von Beschränkungen erlassen, um die Infektionslage in den Griff zu bekommen. So ist die Zahl der Menschen in den EM-Fanzonen begrenzt worden. Bei Veranstaltungen sind auch unter freiem Himmel Schutzmasken Pflicht. Fotos und Videos zeigen aber immer wieder Menschenansammlungen ohne den vorgeschriebenen Mund-Nasen-Schutz. Zuletzt gab es immer wieder Berichte, dass bei finnischen Fußballfans nach ihrer Rückkehr aus St. Petersburg eine Corona-Infektion nachgewiesen worden sei. Der Fußball sei nicht schuld an der Infektionslage, hatte Stadt-Gouverneur Alexander Beglow gesagt. Die Touristen hätten einen Corona-Test machen müssen.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Freitag, 30. Juli 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen