Zurück Kurier Viel Mittelmaß: Die ÖFB-Noten nach dem 0:2 gegen die Niederlande
Suchen Rubriken 2. Aug.
Schließen
Anzeige
Viel Mittelmaß: Die ÖFB-Noten nach dem 0:2 gegen die Niederlande18. Jun. 5:00

Viel Mittelmaß: Die ÖFB-Noten nach dem 0:2 gegen die Niederlande

Kurier
Die Abwehr wackelte im zweiten EM-Spiel bei Tempoangriffen der Niederländer, im Angriff war Österreich viel zu harmlos. Österreichs Nationalteam hat sich bei der EM im zweiten Spiel erstmals geschlagen geben müssen. Die ÖFB-Auswahl kassierte am Donnerstag in Amsterdam gegen die Niederlande eine verdiente 0:2-Niederlage, die Tore erzielten Memphis Depay aus einem Elfmeter (11.) und Denzel Dumfries (67.). Die Niederländer stehen nach ihrem zweiten vollen Erfolg bereits fix im Achtelfinale. Auch für Österreich lebt die Chance auf den erstmaligen Einzug in eine EURO-K.o.-Phase. Rot-Weiß-Rot liegt nun aufgrund der weniger geschossenen Tore hinter der Ukraine, die damit am Montag besiegt werden muss, um noch Gruppenrang zwei zu erreichen. Bei einem Remis wäre man Dritter, hätte mit vier Punkten aber gute Chancen, zu den vier besten Gruppendritten zu zählen, die ebenfalls ins Achtelfinale aufsteigen. Eventuell würde sogar eine Niederlage für den Einzug in die Runde der letzten 16 reichen. Der KURIER verteilte jedenfalls wie immer Noten von 1 bis 5, um die Leistungen der ÖFB-Spieler auf den Punkt zu bringen. Weil Österreich in Amsterdam nur wenig Gutes anzubieten hatte, überwogen am Ende Durchschnittliches und schwache Noten.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Montag, 2. August 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen