Zurück Kurier Umbau bei der Austria: Gerhard Krisch wird neuer AG-Vorstand
Suchen Rubriken 15. Apr.
Schließen
Anzeige
Umbau bei der Austria: Gerhard Krisch wird neuer AG-Vorstand25. Mär. 22:32

Umbau bei der Austria: Gerhard Krisch wird neuer AG-Vorstand

Kurier
Die Zukunft von Markus Kraetschmer ist nach wie vor ungewiss. Ein Abschied im Sommer ist möglich. Mit dem neuen Investor ist bei der Wiener Austria noch keine Ruhe eingekehrt. Wirtschaftlich wartet man immer noch auf die erste Rate der Insignia Group, bis dato gab es in der neuen Partnerschaft nur Absichtserklärungen. Und auch personell sind noch ein paar Fragen unbeantwortet. Immerhin eine wurde am Donnerstagabend vom Aufsichtsrat geklärt: Gerhard Krisch wurde einstimmig zum AG-Vorstand für die kommenden drei Jahre gewählt. Der frühere Bank-Austria-Mann war zuletzt Geschäftsführer des Wiener Eislaufvereins und zuvor als Geschäftsführer bei der Vienna tätig. Er kommt aus dem Umfeld vom violetten Kredit-Geber Bank Austria. Die Verträge von AG-Finanzvorstand Markus Kraetschmer und Trainer Peter Stöger laufen im Sommer aus, bis dato wurden sie noch nicht verlängert. Um Kraetschmers Verbleib gab es im Aufsichtsrat heftige Diskussionen ohne einer definitiven Lösung. Schon vor einigen Tagen hatte es nach einem Abschied ausgesehen, weil er auch nicht einer Reduktion seines Gehalts zugestimmt haben soll. Ihm wurde ein weiteres Jahr in veränderter Position angeboten, Kraetschmer wollte eine Verlängerung um drei Jahre.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Mittwoch, 14. April 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen