Zurück Kurier U21-Nationalteam bestreitet Heimspiele der EM-Quali in Ried
Suchen Rubriken 11. Apr.
Schließen
Anzeige
U21-Nationalteam bestreitet Heimspiele der EM-Quali in Ried22. Mär. 13:43

U21-Nationalteam bestreitet Heimspiele der EM-Quali in Ried

Kurier
Die ÖFB-Nachwuchsauswahl trifft zum Gruppen-Auftakt auf Estland, danach auf Aserbaidschan und Kroatien. Das Fußball-U21-Nationalteam wird die drei Heimspiele im Rahmen der EM-Qualifikation in diesem Jahr in Ried bestreiten. Die ÖFB-Nachwuchsauswahl trifft am 8. Juni zum Gruppen-Auftakt auf Estland, am 7. September auf Aserbaidschan und am 16. November auf Kroatien. Weitere Gegner im Rennen um einen Platz beim Kontinentalturnier 2023 sind Norwegen und Finnland. Vonseiten der Verantwortlichen der SV Ried hieß es am Montag, dass man darauf hoffe, bei den Spielen auch wieder Zuschauer in der Arena begrüßen zu dürfen. Die Qualifikation läuft bis Juni 2022. Das neuformierte Team bereitet sich seit Montag in Spanien auf die anstehenden Aufgaben vor. In der Region Murcia ist bis 30. März ein Lehrgang angesetzt. Trainer Werner Gregoritsch wird mit seiner Mannschaft auch zwei Freundschaftsspiele bestreiten. Am kommenden Samstag geht es gegen Saudi-Arabien, zwei Tage später gegen Polen. Für den verletzten Lion Schuster (Rapid) wurde Vesel Demaku (Austria) nachnominiert. Ebenfalls dabei ist David Nemeth (Sturm Graz), der zuletzt im Großkader des A-Teams aufschien.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Sonntag, 11. April 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen