Zurück Kurier "Tut unendlich weh": Rodelbahn am Königssee durch Unwetter zerstört
Suchen Rubriken 31. Jul.
Schließen
Anzeige
18. Jul. 15:50

"Tut unendlich weh": Rodelbahn am Königssee durch Unwetter zerstört

Kurier
Schaden in Millionenhöhe: Die Lotto Bayern Eisarena Königssee wurde von den Fluten in der Nacht weggerissen. Die Bob- und Rodelbahn am Königssee ist durch das schwere Unwetter im Berchtesgadener Land in der Nacht zerstört worden. Laut Thomas Schwab, dem Generalsekretär des deutschen Bob- und Schlittenverbandes geht der Schaden in die Millionen. „An einen Bahnbetrieb in diesem Winter ist nicht zu denken. Wir hoffen, dass wir die Bahn bis Oktober 2022 wieder hinbekommen.“ Teile der ältesten Kunsteisbahn der Welt wurden von den Wassermassen weggerissen und zerstört.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Freitag, 30. Juli 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen