Zurück Kurier Trotz hoher Corona-Zahlen: Kanton Bern stimmt Wengen-Rennen zu
Suchen Rubriken 19. Jan.
Schließen
Anzeige
Trotz hoher Corona-Zahlen: Kanton Bern stimmt Wengen-Rennen zu10. Jan. 13:10

Trotz hoher Corona-Zahlen: Kanton Bern stimmt Wengen-Rennen zu

Kurier
Der Internationale Skiverband will noch am Sonntag zusammenkommen und entscheiden, ob der Tross in der Bubble nach Wengen weiterreist. Laut Informationen aus ÖSV-Kreisen und Berichten von Schweizer Medien hat der Kanton Bern am Sonntag entschieden, dass aus epidemiologischer Sicht einer Durchführung der traditionsreichen Lauberhorn-Rennen der alpinen Ski-Herren von 15. bis 17. Jänner nichts im Wege steht. Nun wird nach dem Weltcupslalom in Adelboden der Internationale Skiverband (FIS) zusammenkommen und entscheiden, ob der Tross wie geplant in der Bubble nach Wengen weiterreist. Am Samstagabend stand wegen hoher Corona-Zahlen eine Wengen-Absage im Raum. Zuletzt waren viele britische Touristen dort auf Urlaub, es wird befürchtet, dass auch das mutierte Virus auftreten könnte. Laut Urs Lehmann, dem Präsidenten von Swiss Ski, sei das Personal der Hotels vor den Lauberhornrennen durchgetestet worden, weil man sichergehen wollte. Das habe viele positive Fälle ergeben. Von einer "Überinfektionsrate" könne man aber nicht reden, sagte er im
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Dienstag, 19. Januar 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen