Zurück Kurier "Trinkt Wasser!": Cristiano Ronaldo lässt Coca-Cola-Aktie sinken
Suchen Rubriken 29. Jul.
Schließen
Anzeige
16. Jun. 19:05

"Trinkt Wasser!": Cristiano Ronaldo lässt Coca-Cola-Aktie sinken

Kurier
Auf der EM-Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Ungarn entfernte Portugals Kapitän zwei Flaschen des Getränkeherstellers. Cristiano Ronaldo war nicht in der Stimmung, Sponsoren zu schmeicheln, als er bei der Pressekonferenz vor dem EURO-Spiel gegen Ungarn zwei vor sich stehende Coca-Cola-Flaschen entfernte. Der für seinen gesunden Lebensstil bekannte 36-Jährige, der am Dienstag beim 3:0-Sieg mit einem Doppelpack Platinis Rekord einstellte und mit elf Toren nun alleiniger EM-Rekordtorschütze ist, hatte in der Vergangenheit verraten, es würde ihn irritieren, wenn sein Sohn kohlensäurehaltige Getränke konsumieren würde. Ronaldo entfernte beide Flaschen vom Tisch, bevor er auf Portugiesisch rief: „Trinkt Wasser!“ Danach schwenkte er eine Wasserflasche und stellte sie für den Rest des Interviews vor sich hin, wobei er mit deutlicher Verachtung „Coca-Cola“ murmelte.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Donnerstag, 29. Juli 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen