Zurück Kurier Trauer beim IOC: Deutscher Topfunktionär Tröger ist tot
Suchen Rubriken 18. Jan.
Schließen
Anzeige
Trauer beim IOC: Deutscher Topfunktionär Tröger ist tot31. Dez. 2020, 16:43

Trauer beim IOC: Deutscher Topfunktionär Tröger ist tot

Kurier
In der Welt der Sportpolitik war Walther Tröger über Jahrzehnte eine einflussreiche Persönlichkeit. Im Alter von 91 Jahren ist der deutsche Spitzensportfunktionär Walther Tröger gestorben. Wie seine Familie am Donnerstag mitteilte, starb er am Mittwoch in Frankfurt aus "altersbedingten Ursachen". In der Welt der Sportpolitik war Walther Tröger über Jahrzehnte eine einflussreiche Persönlichkeit. Er lenkte das Nationale Olympische Komitee (NOK) als Generalsekretär und Präsident. Außerdem gehörte er dem Internationalen Olympischen Komitee (IOC) als Mitglied 20 Jahre an. "Walther Tröger hat einen großen Beitrag für das IOC geleistet, zunächst als Sportdirektor, dann als Mitglied und zuletzt als Ehrenmitglied", sagte IOC-Präsident Thomas Bach laut einer Mitteilung am Donnerstag. Tröger habe sich in all den vielen Jahren unermüdlich für die Verwaltung des Sports eingesetzt und "die Entwicklung des deutschen und internationalen Sports maßgeblich beeinflusst". Als Bürgermeister des Olympischen Dorfes bei den Sommerspielen in München hatte Tröger eine seiner größten Herausforderungen zu bestehen, als am 5. September 1972 palästinensische Terroristen israelische Athleten, Trainer und Kampfrichter als Geisel nahmen.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Montag, 18. Januar 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen