Zurück Kurier Toni Polster: „Ich habe nie verstanden, warum ich Rapid hassen sollte“
Suchen Rubriken 3. Aug.
Schließen
Anzeige
Toni Polster: „Ich habe nie verstanden, warum ich Rapid hassen sollte“16. Jul. 5:00

Toni Polster: „Ich habe nie verstanden, warum ich Rapid hassen sollte“

Kurier
Der Erz-Austrianer freut sich aufs erste Pflichtspiel des Jahres mit Wiener Viktoria. Der Gegner im ÖFB-Cup heißt Rapid. Endlich. Endlich darf auch Toni Polster mit seiner Mannschaft wieder ein Pflichtspiel bestreiten. Ob der ÖFB-Rekordtorschütze weiß, wann das letzte war? „Nicht genau, aber es war im Vorjahr.“ Am Freitag ist es allerdings so weit: Erstmals seit Oktober 2020 (!) darf die Wiener Viktoria wieder ran – und das in der ersten Cup-Runde gleich gegen Rapid (20.30 Uhr, live
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Dienstag, 3. August 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen