Zurück Kurier Tödlicher Unfall überschattet Moto3: Quartararo siegt in Mugello
Suchen Rubriken 20. Jun.
Schließen
Anzeige
Tödlicher Unfall überschattet Moto3: Quartararo siegt in MugelloAktualisiert30. Mai. 21:37

Tödlicher Unfall überschattet Moto3: Quartararo siegt in Mugello

Kurier
Im Andenken des am Sonntag verstorbenen KTM-Profis Jason Dupasquier hob der Winner die Schweizer Flagge in die Höhe. An einem traurigen Wochenende in der Motorrad-Weltmeisterschaft hat sich Fabio Quartararo den MotoGP-Sieg in Mugello gesichert. Wenige Stunden, nachdem der junge Moto3-Pilot Jason Dupasquier seinen schweren Verletzungen nach einem Sturz am Samstag erlegen war, gewann der Franzose mit seiner Yamaha am Sonntag vor dem Portugiesen Miguel Oliveira auf KTM. Für den österreichischen Hersteller war es der erste Podestplatz in dieser Saison. Dritter war der Spanier Joan Mir (Suzuki). Oliveira fuhr als Zweiter über die Ziellinie, wurde aber wegen Verlassens der Streckenlimits in der Schlussphase zunächst einen Platz zurückversetzt. Wenig später bekam er Rang zwei jedoch zurück, da auch Weltmeister Mir sich eine Übertretung geleistet haben soll. Der Südafrikaner Brad Binder belegte mit der zweiten Werks-KTM den fünften Platz. "Ich glaube, wir sind zurück im Geschäft, wo es uns richtig gut gefällt", sagte KTM-Motorsport-Direktor Pit Beirer bei
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Sonntag, 20. Juni 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen