Zurück Kurier Thiem-Manager Straka kritisiert Osaka: "Keine gute Entwicklung"
Suchen Rubriken 22. Jun.
Schließen
Anzeige
Thiem-Manager Straka kritisiert Osaka: 28. Mai. 13:03

Thiem-Manager Straka kritisiert Osaka: "Keine gute Entwicklung"

Kurier
Die Japanerin boykottiert alle Pressekonferenzen bei den French Open. Und erntet dafür einiges an Kritik. Sich den Medien zu stellen, könne "sehr unangenehm" sein, aber es gehört zum Tennis dazu, hat der Tennis-Weltranglisten-Erste Novak Djokovic in Belgrad klargestellt. Die Debatte nach dem angekündigten Boykott von Naomi Osaka, die sich weigert, Pressekonferenzen während der French Open abzuhalten, geht weiter. Als Grund hatte sie angegeben, dass sie ihre "mentale Gesundheit" schützen wolle. Seither hagelt es Kritik von allen Seiten. Djokovic meinte, Osaka habe "wahrscheinlich ihre Gründe", unterstützt das Vorgehen der vierfachen Grand-Slam-Siegerin aber nicht. "Es ist nicht etwas, was man immer genießt, besonders nach Niederlagen. Aber es ist Teil unseres Sports und unseres Lebens auf der Tour." Für ein Nichterscheinen innerhalb von 30 Minuten nach Match-Ende sehen die Grand-Slam-Regeln eine Strafe bis zu 20.000 Dollar vor. Absagegründe sind Verletzungen oder körperliche Gründe, die einen Medientermin unmöglich machen.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Dienstag, 22. Juni 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen