Zurück Kurier Statt Schlager und Sabitzer: Foda nominiert Jantscher und Ljubicic
Suchen Rubriken 29. Nov.
Schließen
Anzeige
Statt Schlager und Sabitzer: Foda nominiert Jantscher und Ljubicic30. Aug. 12:35

Statt Schlager und Sabitzer: Foda nominiert Jantscher und Ljubicic

Kurier
Weil Xaver Schlager und Marcel Sabitzer für die kommenden WM-Quali-Spiele ausfallen, musste Foda Ersatz suchen. Nach den verletzungsbedingten Ausfällen von Xaver Schlager und Marcel Sabitzer hat Österreichs Teamchef Franco Foda am Montag zwei Alternativen nominiert. Schlager hatte sich bei Wolfsburgs 1:0-Heimsieg über RB Leipzig offenbar eine schwere Knieverletzung zugezogen, bei den Leipzigern fehlte Marcel Sabitzer, dessen Wechsel zum FC Bayern laut deutschen Medien unmittelbar bevorsteht.  Sabitzer laboriere an "muskulären Problemen im Adduktorenbereich" heißt es vom ÖFB. Daher sei eine Vollbelastung in den nächsten Tagen nicht möglich. Gegen die Republik Moldau und Israel wird Sabitzer fix fehlen, ein Einsatz gegen Schottland steht zumindest im Raum. Das soll sich Ende der Woche entscheiden. Foda nominierte jedenfalls zwei Akteure nach, die für das Länderspiel-Doppel diese Woche im Kader stehen werden. Der Teamchef entschied sich für Sturm-Leistungsträger Jakob Jantscher und Ex-Rapid- bzw. Neo-Köln-Akteur Dejan Ljubicic. Für Letzteren ist es die erste Nominierung für Österreichs Nationalteam.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Montag, 29. November 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen