Zurück Kurier Starke Österreicher beim Training für den Klassiker in Bormio
Suchen Rubriken 27. Jan.
Schließen
Anzeige
Starke Österreicher beim Training für den Klassiker in BormioAktualisiert27. Dez. 2020, 13:57

Starke Österreicher beim Training für den Klassiker in Bormio

Kurier
Nach dem "Griff ins Klo" belegte Vincent Kriechmayr Rang zwei vor Matthias Mayer. Schnellster war ein Amerikaner. Auf einer harten, schwierigen Stelvio-Piste soll für Österreichs Speed-Herren die Trendumkehr gelingen. In Bormio werden nach der Programmänderung nun am Montag der Super-G und am Dienstag die Abfahrt (jeweils 11.30 Uhr/live ORF 1) gefahren. Für Montag ist heftiger Schneefall vorhergesagt. Im Training ließen die Asse des ÖSV ihre Klasse aufblitzen. Hinter dem Trainingsschnellsten Ryan Cochran-Siegle belegte Vincent Kriechmayr Rang zwei (+0,30 Sekunden) vor Doppel-Olympiasieger Matthias Mayer (+0,34). 
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Mittwoch, 27. Januar 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen