Zurück Kurier Spätes 3:2: Niederlande rettet EM-Auftaktsieg gegen die Ukraine
Suchen Rubriken 31. Jul.
Schließen
Anzeige
Spätes 3:2: Niederlande rettet EM-Auftaktsieg gegen die Ukraine13. Jun. 22:52

Spätes 3:2: Niederlande rettet EM-Auftaktsieg gegen die Ukraine

Kurier
Die Niederländer geben erst eine 2:0-Führung aus der Hand, um in der Schlussphase doch noch jubeln zu dürfen. Fünf Tore, ein Hin und Her, und am Ende ein Team der Niederlande, das einen 3:2-Erfolg über die Ukraine bejubeln durfte. Das zweite Spiel der Österreich-Gruppe war das bisher attraktivste bei dieser Endrunde und verspricht einiges für das Match der ÖFB-Elf am Donnerstag in Amsterdam, zu dem die Österreicher als Gruppenleader reisen. Die Hausherren starteten überfallsartig in ihr erstes Match bei einer Endrunde seit sieben Jahren. Bereits nach zwei Minuten setzte Depay zu einem Solo über das halbe Spielfeld an und prüfte das erste Mal den ukrainischen Torhüter Buschtschan, der in diesem Match noch häufiger im Mittelpunkt stehen sollte. Nur drei Minuten später war er bei einem Versuch von Dumfries zur Stelle. Doch auch die Nationalelf der Ukraine tat das ihre dazu bei, dass sich ein munteres und attraktives Spiel entwickelte. Die ballsicheren Gäste kamen in den ersten 45 Minuten immer wieder mit vergleichsweise einfachen Mitteln bis zur gegnerischen Strafraumgrenze, dort fehlte aber die Durchschlagskraft, die seinerzeit Teamchef Andrij Schewtschenko ausgezeichnet hatte.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Freitag, 30. Juli 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen