Zurück Kurier Souveräne Vuelta-Kletterpartie: Primoz Roglic bleibt in Rot
Suchen Rubriken 22. Sep.
Schließen
Anzeige
Souveräne Vuelta-Kletterpartie: Primoz Roglic bleibt in Rot2. Sep. 17:54

Souveräne Vuelta-Kletterpartie: Primoz Roglic bleibt in Rot

Kurier
Miguel Ángel López holt die 17. Etappe solo - und damit den ersten Sieg für das spanische Team Movistar. Nach der durchaus stressigen Rückkehr ins Rote Trikot hätte sich Primoz Roglic gern einen entspannteren Donnerstag gegönnt. Das ging zunächst auch auf, die Ausreißer durften fahren auf der 17. Etappe der Spanien-Rundfahrt, die Gesamtbesten übten sich in Zurückhaltung. Der Australier Michael Storer vom Team DSM löste sich nach 90 der 162,6 Kilometer von Salas zum Altu d’El Gamoniteiru mit fast 5.000 Metern Höhendifferenz aus der Fluchtgruppe – doch dann traten hinten Movistar, Bahrain und Emirates in die Pedale und kassierten die Ausreißer noch vor dem 14,6 Kilometer langen Schlussanstieg mit bis zu 17 Prozent Steigung wieder ein.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Mittwoch, 22. September 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen