Zurück Kurier Skispringerin Marita Kramer darf wieder nicht starten
Suchen Rubriken 1. Mär.
Schließen
Anzeige
Skispringerin Marita Kramer darf wieder nicht startenAktualisiert19. Feb. 12:09

Skispringerin Marita Kramer darf wieder nicht starten

Kurier
Der positive Corona-Test der Österreicherin wurde mittlerweile berichtigt. Starterlaubnis erhielt sie trotzdem keine. Marita Kramer konnte auch am Freitag beim Weltcup-Springen im rumänischen Rasnov nicht an den Start gehen. Obwohl sie am Donnerstag einen (vom Organisationskomitee durchgeführten) negativen PCR-Test über das Covid-19-Virus abgegeben hat, erhielt sie von den rumänischen Gesundheitsbehörden keine Startfreigabe. 
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Montag, 1. März 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen