Zurück Kurier "Skandalöse" Leistung der Niederländer: WM-Start in Gefahr
Suchen Rubriken 29. Nov.
Schließen
Anzeige
14. Nov. 12:25

"Skandalöse" Leistung der Niederländer: WM-Start in Gefahr

Kurier
Nach zwei späten Gegentoren beim 2:2 in Montenegro war Kapitän Van Dijk "sprachlos und verärgert". Kapitän Virgil van Dijk sah einen „skandalösen“ Auftritt, für Memphis Depay war es „superdumm“. Die niederländische Nationalelf ließ einen sicher geglaubten WM-Startplatz in wenigen Minuten liegen. Beim 2:2 in Montenegro verspielte Oranje einen 2:0-Polster nach 81 Minuten. Bondscoach Louis van Gaal rang nach Erklärungen. Um Platz eins in der Gruppe sicherzustellen, reicht dem Spitzenreiter am Dienstag aber bereits ein Remis gegen den Dritten Norwegen. Den Niederländern (20 Punkte) blüht allerdings bei einer Heimniederlage gegen die Skandinavier (18) auch das komplette Aus, sollte die Türkei (18) das Parallelspiel in Montenegro gewinnen. Die Partie in Rotterdam findet ohne Zuschauer statt. Nach dem Teil-Lockdown angesichts schnell steigender Corona-Infektionszahlen dürfen in den Niederlanden seit Samstagabend keine Anhänger mehr in die Stadien.  Unmittelbar nach Schlusspfiff in Podgorica übten sich die Niederländer in Selbstkritik. Barcelona-Stürmer Depay brachte die Gäste programmgemäß per Doppelpack in Führung - ehe Ilija Vukotic (82.) und Nikola Vujnovic (86.) noch für die Montenegriner trafen. „Ich bin sprachlos und verärgert. Wie wir in der zweiten Halbzeit gespielt haben, war skandalös“, schäumte Van Dijk. Der Liverpool-Star sah schwere taktische Mängel. „Es kann nicht sein, dass alle nach vorne laufen und Tore schießen wollen.“
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Sonntag, 28. November 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen