Zurück Kurier Simon Eder Neunter in der Verfolgung, Jacquelin erneut Weltmeister
Suchen Rubriken 25. Feb.
Schließen
Anzeige
Simon Eder Neunter in der Verfolgung, Jacquelin erneut Weltmeister14. Feb. 14:16

Simon Eder Neunter in der Verfolgung, Jacquelin erneut Weltmeister

Kurier
Der Franzose holt ohne Strafrunde überlegen Gold. Silber geht an den Schweden Samuelsson, Bronze an den Norweger Bö. Der Franzose Emilien Jacquelin hat sich in spektakulärer Manier erneut WM-Gold in der Biathlon-Verfolgung geholt. Der 25-Jährige verteidigte am Sonntag in Pokljuka von Platz drei gestartet mit famoser Schießgeschwindigkeit ohne Fehler seinen Titel aus dem Vorjahr. Silber ging 7,3 Sekunden zurück an den Schweden Sebastian Samuelsson, Bronze an Johannes Thingnes Bö (+ 8,1 Sek.) aus Norwegen. Simon Eder verbesserte sich vom 16. Startplatz mit einer Strafrunde auf Rang neun. "Mit dem Ergebnis bin ich voll zufrieden, das taugt mir natürlich, aber die Medaillen waren zu weit weg, dafür waren vorne zu viele gute Schützen", sagte Eder, der angab, leichte muskuläre Probleme gehabt zu haben, im
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Donnerstag, 25. Februar 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen