Zurück Kurier Sensation in Wimbledon: Altstar Federer scheitert im Viertelfinale
Suchen Rubriken 3. Aug.
Schließen
Anzeige
Sensation in Wimbledon: Altstar Federer scheitert im Viertelfinale7. Jul. 19:24

Sensation in Wimbledon: Altstar Federer scheitert im Viertelfinale

Kurier
Der Schweizer musste sich dem Polen Hubert Hurkacz in drei Sätzen geschlagen geben. Das Karriereende rückt näher. War das wirklich Roger Federer? War das tatsächlich der Mann, der dieses Turnier so häufig wie kein anderer Spieler gewonnen hat (8) und der den Centre Court von Wimbledon sein Wohnzimmer nennt? Der auf Rasen für gewöhnlich einsame Klasse ist und dort Tennis so spielerisch leicht aussehen lässt? Er war es wirklich. Und Roger Federer war nicht wiederzuerkennen. Dem Schweizer unterliefen Fehler, die man so von ihm nicht kannte. Er wirkte teils fahrig und unkonzentriert und schoss Volleys ins Out oder ins Netz, die er an einem normalen Tag mit geschlossenen Augen verwertet hätte. Das soll die Leistung von Hubert Hurkacz im Viertelfinale keineswegs schmälern, tatsächlich zog der Pole dem Altstar mit seinem mutigen und sicheren Spiel den Nerv. Doch Hurkacz hatte es an diesem Tag auch mit einem Roger Federer zu tun, der für seine Verhältnisse ziemlich von der Rolle war.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Dienstag, 3. August 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen