Zurück Kurier Schock für Österreichs Eishockey: Ex-Teamchef Viveiros hat Krebs
Suchen Rubriken 29. Nov.
Schließen
Anzeige
Schock für Österreichs Eishockey: Ex-Teamchef Viveiros hat Krebs29. Okt. 14:18

Schock für Österreichs Eishockey: Ex-Teamchef Viveiros hat Krebs

Kurier
Der ehemalige Spieler und Teamchef des österreichischen Teams bekam eine Hiobsbotschaft, ist aber zuversichtlich. Vor etwas mehr als einem Jahr hatte es Emanuel "Manny" Viveiros in die Wüste gezogen. Der Austro-Kanadier sowie frühere Spieler und Teamchef der österreichischen Eishockey-Nationalmannschaft heuerte beim Farmteam von NHL-Klub Las Vegas Golden Knights an, bei den Henderson Silver Knights. Das Team ist in der Pacific Division der AHL aktuell Fünfter, hat zwei seiner vier Spiele gewonnen. Nun meldete sich der Klub allerdings mit einer Schock-Botschaft an die Öffentlichkeit. Denn Trainer Viveiros ist an Prostatakrebs erkrankt. Der langjährige Spieler und Trainer des KAC ließ sich demnach bereits zu Saisonbeginn beurlauben, zuletzt konnte er wieder arbeiten. "Was für mich ein wirklich wichtiger Teil meines Lebens ist", so Viveiros. Mitte Dezember steht dann allerdings die Operation an, Viveiros wird seinem Team also bald wieder fehlen. Gute Nachrichten allerdings seien, dass der Tumor nicht gestreut habe. "Das hat vermutlich mein Leben gerettet. Ein einfacher Bluttest. Ich bin über 50 und in gutem gesundheitlichem Zustand. So etwas weißt du nie. Ich dachte, ich fühle mich gut, also wird schon alles gut sein", so Viveiros weiter. Die frühe Blutabnahme habe daher womöglich den Unterschied gemacht. "Die Ärzte sind sehr zuversichtlich, dass wir eine gute Chance haben, den Tumor zu heilen und zu besiegen."
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Montag, 29. November 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen