Zurück Kurier Schlierenzauer-Absturz: Diese Sportstars traten rechtzeitig ab
Suchen Rubriken 24. Jan.
Schließen
Anzeige
Schlierenzauer-Absturz: Diese Sportstars traten rechtzeitig ab8. Jan. 5:00

Schlierenzauer-Absturz: Diese Sportstars traten rechtzeitig ab

Kurier
Schlierenzauer war die Nr. 1 der Welt. Heute gilt er als schlechter Verlierer. Hirscher, Rosberg oder Graf machten es besser. Weil er nach einem schwachen Sprung die Materialkontrolle verweigert hatte, wurde Gregor Schlierenzauer am Mittwoch in Bischofshofen disqualifiziert. „Auch in der Niederlage braucht es Stärke. Dazu gehört, dass man zur Materialkontrolle geht“, rügte Mario Stecher, der Sportliche Leiter Nordisch des ÖSV. Die Disqualifikation war ein weiterer Tiefpunkt für den Tiroler, der seinen bisher letzten von 53 Weltcupsiegen im Dezember 2014 feierte und seither vergeblich den Anschluss sucht. An diesen glaubt allerdings Stecher noch. „Sonst würden wir ihn nicht weiter fördern.“ Zu wünschen wäre es dem 30-Jährigen, wenngleich es scheint, als hätte er den Absprung verpasst. Sicher nicht haben dies sechs andere Sportgrößen. Ein Überblick:
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Sonntag, 24. Januar 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen