Zurück Kurier Schlechteste Saison seit 40 Jahren: Nun will Ferrari Platz drei
Suchen Rubriken 19. Jan.
Schließen
Anzeige
Schlechteste Saison seit 40 Jahren: Nun will Ferrari Platz drei19. Dez. 2020, 16:28

Schlechteste Saison seit 40 Jahren: Nun will Ferrari Platz drei

Kurier
Nach dem historischen Debakel will das Traditionsteam 2021 einen deutlichen Schritt nach vorne machen. Ferrari hat sich nach Platz sechs in der Konstrukteurs-WM und damit der schlechtesten Formel-1-Saison seit 40 Jahren für nächstes Jahr erreichbare Ziele gesetzt. "Das Team war in den vergangenen Jahren in der Lage, Zweiter zu werden. "Ich denke also, dass der dritte Platz nicht völlig unmöglich ist", sagte Mattia Binotto. "Das sollte das Minimalziel sein", ergänzte der Teamchef der Scuderia. Allerdings könnte das neue Token-System der Formel 1 im nächsten Jahr kleinere Teams wie Racing Point oder Alpha Tauri Vorteile verschaffen, warnte Binotto. Er habe trotz der sieglosen und desaströsen Saison immer noch das volle Vertrauen seiner Vorgesetzten, ist Binotto überzeugt. Dabei hatte CEO Louis Camilleri, ein Unterstützer Binottos, vor kurzem seinen Rücktritt erklärt und für John Elkann Platz gemacht. "Ich weiß natürlich, dass auch meine Zeit nicht ewig ist, ist Binotto bewusst.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Dienstag, 19. Januar 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen