Zurück Kurier Schläger aus Stadion geschleudert: Tennis-Rüpel Kyrgios rastet aus
Suchen Rubriken 6. Mär.
Schließen
Anzeige
5. Feb. 16:33

Schläger aus Stadion geschleudert: Tennis-Rüpel Kyrgios rastet aus

Kurier
Der Australier gab nach fast einem Jahr sein Comeback auf der ATP-Tour. Und fiel dabei wieder einmal negativ auf. Nick Kyrgios hat nicht den besten Ruf auf der Tennis-Tour. Ein Ruf, den er sich hart erarbeitet hat. Und einer, dem er auch in den letzten Tagen wieder gerecht wurde. Der 25-jährige Australier spielt aktuell bei den River Open in Melbourne, als Vorbereitung auf die Australian Open. Am Mittwoch gab es dabei den ersten Aufreger.  Kyrgios, der nach fast einem Jahr Pause sein Comeback auf der ATP-Tour gab, traf auf seinen Landsmann Harry Bourchier. Kyrgios gewann zwar 6:2 und 7:6, legte sich zwischenzeitlich aber mit dem Stuhlschiedsrichter an. Nach einer Verwarnung wegen Zeitverzögerung, mit der der Australier ganz und gar nicht einverstanden war, drohte er mit dem Aufhören. "Ich spiele nicht weiter. Es ist, als ob du es nur tust, um lustig zu sein. Denkst du, du bist lustig?", fragte er in Richtung Referee. 
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Samstag, 6. März 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen