Zurück Kurier Scharfe Kritik nach der Absage der Österreich-Rundfahrt
Suchen Rubriken 5. Aug.
Schließen
Anzeige
Scharfe Kritik nach der Absage der Österreich-Rundfahrt9. Jun. 14:26

Scharfe Kritik nach der Absage der Österreich-Rundfahrt

Kurier
Die Teams beklagen, dass sie nicht in die Entscheidungen eingebunden waren. Auch um Hilfe wurden sie nicht gebeten. Die heimischen Teams sind enttäuscht und erbost über das Vorgehen, das zum Aus der heurigen Österreich-Radrundfahrt geführt hat. Thomas Kofler, langjähriger Chef des Vorarlberg-Rennstalls, beklagte am Mittwoch eine katastrophale Kommunikation und sprach von Ignoranz der Entscheidungsträger gegenüber den Mannschaften. Die zunächst auf September verschobene Rundfahrt aus nur noch vier geplanten Etappen war am Dienstag aus finanziellen Gründen abgesagt worden. „Ich finde die Art und Weise, wie das gelaufen ist, eine Katastrophe. Die Ignoranz, dass wir nicht mit ins Boot geholt worden sind, ist enttäuschend für uns. Die Teams wurden nicht gefragt. Da sieht man, dass Kommunikation des Verbandes nicht da ist, nicht in der Form, wie wir sie uns wünschen“, sagte Kofler und gab an, dass er damit in Abstimmung mit den anderen Rennställen für alle österreichischen Kontinentalrennställe sprechen würde. Tirol-Team-Boss Thomas Pupp schloss sich der Kritik von Kofler an. ÖRV-Vizepräsident Gerald Pototschnig kann diese nicht nachvollziehen und gibt außerdem an, dass nicht alle Teams dieser Meinung seien. „Den Vorwurf der schlechten Kommunikation kann ich nicht gelten lassen, es gab regelmäßige Videokonferenzen mit den Teams“, betonte Pototschnig. Dass die Rennställe bis zum ÖRV-Präsidiumsbeschluss am Montagabend lange hingehalten worden wären, weist der Steirer ebenfalls zurück. Die ÖRV-Verantwortlichen hätten sich bis zum Schluss mit großem Einsatz um die Rettung des Rennens bemüht. Darüber hinaus werde sich der ÖRV nicht mehr äußern, meinte Pototschnig mit dem Verweis auf die am Dienstag kommunizierten hohen Kosten für Covid-Auflagen und ausgefallenen Sponsorenzusagen als Gründe für die Absage.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Donnerstag, 5. August 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen