Zurück Kurier Schalke kann zumindest im Cup noch gewinnen
Suchen Rubriken 27. Jan.
Schließen
Anzeige
Schalke kann zumindest im Cup noch gewinnenAktualisiert22. Dez. 2020, 23:10

Schalke kann zumindest im Cup noch gewinnen

Kurier
Die Schalker feiern im DFB-Pokal ein seltenes Erfolgserlebnis. Souveräne Siege gibt es für Leipzig, Mönchengladbach und Dortmund. RB Leipzig ist am Dienstagabend souverän ins Achtelfinale des deutschen Fußball-Cups eingezogen. Der Bundesliga-Dritte behielt im Duell mit dem Ligakonkurrenten FC Augsburg dank Treffern von Willi Orban (11.), Yussuf Poulsen (75.) und Angelino (82.) auch in dieser Höhe völlig verdient mit 3:0 die Oberhand. Borussia Mönchengladbach gewann auch dank eines Treffers von Hannes Wolf bei Elversberg mit 5:0. Überraschend das Aus kam hingegen für 1899 Hoffenheim und Union Berlin. Leipzigs Erfolg war nie in Gefahr, ÖFB-Teamspieler Marcel Sabitzer spielte in der Offensive durch. Auf der anderen Seite konnte sich Stürmer Michael Gregoritsch zu keiner Zeit in Szene setzen. Mönchengladbach hatte mit Viertligist Elversberg noch weniger Mühe, Wolf leitete den Torreigen bereits in der fünften Minute nach einem schnellen Gegenstoß der Gäste ein. Für den 21-jährigen Steirer war es der dritte Pflichtspieltreffer in der laufenden Saison. Sein Landsmann Stefan Lainer wurde zur Pause ausgetauscht, Valentino Lazaro bekam keine Einsatzzeit.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Dienstag, 26. Januar 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen