Zurück Kurier Sabitzer brachte Leipzig mit einem Traumtor an die Bayern heran
Suchen Rubriken 25. Feb.
Schließen
Anzeige
Sabitzer brachte Leipzig mit einem Traumtor an die Bayern heranAktualisiert21. Feb. 20:54

Sabitzer brachte Leipzig mit einem Traumtor an die Bayern heran

Kurier
Der 26-jährige Österreicher traf aus rund 27 Metern sehenswert über Berlins Torhüter unter die Latte. RB Leipzig hat den Patzer der Bayern genutzt, das Titelrennen ist wieder spannend. Durch einen Kunstschuss von Marcel Sabitzer (28. Minute), einen Kracher von Nordi Mukiele (71.) und einen Kopfball von Willi Orban (84.) gewannen die Sachsen am Sonntag bei Hertha BSC mit 3:0 (1:0). Damit verkürzte der Tabellenzweite den Rückstand auf den Rekordmeister aus München auf nur zwei Punkte. Einen Tag nach dem 1:2 der Bayern in Frankfurt benötigten die Leipziger ein Traumtor ihres österreichischen Kapitäns, um in Führung zu gehen. Die Berliner setzten den 26-Jährigen im Mittelfeld nicht unter Druck, der Steirer nahm sich aus rund 27 Metern ein Herz und traf sehenswert über den Tormann ins lange Eck. Es war der vierte Bundesliga-Sieg von Leipzig in Serie. Bereits zuvor hatte Leverkusen im Kampf um einen Champions-League-Startplatz einen weiteren Rückschlag hinnehmen müssen. Ohne den rekonvaleszenten Baumgartlinger und Dragovic (auf der Bank) reichte es in Augsburg nur zu einem 1:1. Schon zuletzt spielte Leverkusen gegen Mainz nur 2:2.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Donnerstag, 25. Februar 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen