Zurück Kurier Rückkehr der Fans: Salzburg vor Meisterfeier und Marsch-Abschied
Suchen Rubriken 23. Jun.
Schließen
Anzeige
21. Mai. 13:40

Rückkehr der Fans: Salzburg vor Meisterfeier und Marsch-Abschied

Kurier
WSG will in sportlich bedeutungslosem letztem Saisonspiel den Partycrasher geben. 3.000 Heimfans dürfen wieder ins Stadion. Es ist wieder einmal angerichtet für die Meisterparty. Salzburgs Serien-Champions bekommen am Samstag nach dem letzten Saisonspiel gegen WSG Tirol (17.00 Uhr) den begehrten Teller überreicht - zum inzwischen achten Mal in Folge. Mit dabei sind erstmals in diesem Jahr wieder 3.000 Heimfans, die den scheidenden Erfolgstrainer Jesse Marsch mit einem Sieg verabschieden wollen. Der 47-Jährige übernimmt ab kommender Saison die Trainerrolle bei Schwesternklub RB Leipzig. Die WSG gedenkt nur vor dem Anpfiff Spalier zu stehen. Marsch erwartet ein Spiel der großen Emotionen. "In den letzten Tagen und Wochen war viel Emotion dabei, aber auch viel Spaß. Wir haben sehr viel erreicht, wenn man sich unsere Ziele von vor zwei Jahren anschaut. Wir spielen mit unserer Leidenschaft und Freude", sagte der US-Amerikaner, der als erneuter Doublesieger für die kommende Saison zum Schwesternclub Leipzig übersiedelt. Andreas Ulmer freut sich auf seine elfte Meisterehrung. "Wieder zwei Titel, das ist etwas ganz besonderes", sagte der 35-jährige Routinier. Der Linksverteidiger sprach von einer konstant guten Saisonleistung des Teams. "Wie gierig wir noch waren, das war schon beeindruckend." Ein anderer Dauerbrenner, Goalie Alexander Walke, verlängerte am Freitag seinen Vertrag noch einmal um ein Jahr, womit der 37-Jährige seine elfte Saison in Salzburg bestreiten wird.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Mittwoch, 23. Juni 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen