Zurück Kurier Rossi nach dem NHL-Draft: "Besser hätte es nicht kommen können"
Suchen Rubriken 23. Okt.
Schließen
Anzeige
Rossi nach dem NHL-Draft: Aktualisiert8. Okt. 8:31

Rossi nach dem NHL-Draft: "Besser hätte es nicht kommen können"

Kurier
Marco Rossi wurde von Minnesota verpflichtet. Am Abend wurde auch Thimo Nickl und Benjamin Baumgartner gedraftet. Müde, aber sichtlich glücklich stellte sich Marco Rossi am Mittwoch der Presse. In einer Konferenz im Russ-Mediahaus in Schwarzach stellte sich der 19-Jährige den Fragen der österreichischen Journalisten. Rossi war in der Nacht im NHL-Draft von Minnesota Wild an neunter Stelle gezogen worden. Beim Draft sichern sich die 31 NHL-Klubs die Rechte an den größten Talenten. Die Emotionen bei Rossi schwankten zwischen Zufriedenheit und Ansporn:  "Es hat sich beim Aufwachen in der Früh schon sehr gut angefühlt. Es war immer schon mein Kindheitstraum. Der Draft ist aber nur ein Zwischenschritt. Mein Ziel ist, es schon heuer in die NHL zu schaffen." Aller Voraussicht nach wird die NHL am 1. Jänner beginnen.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Donnerstag, 22. Oktober 2020

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen