Zurück Kurier Ronaldo blamiert sich mit Tippfehlern, Fans zünden sein Trikot an
Suchen Rubriken 25. Sep.
Schließen
Anzeige
Ronaldo blamiert sich mit Tippfehlern, Fans zünden sein Trikot anAktualisiert28. Aug. 9:08

Ronaldo blamiert sich mit Tippfehlern, Fans zünden sein Trikot an

Kurier
Nicht nur "Grazzie Juventus" schrieb der Portugiese nach seinem Wechsel zu Manchester United auf Social Media falsch. Cristiano Ronaldo hat sich in sozialen Netzwerken von seinem bisherigen Verein Juventus Turin verabschiedet. Dabei sorgte der 36 Jahre alte Portugiese allerdings durch Tippfehler für Spott im Internet. Nach mehreren Videos mit Szenen seiner Zeit bei den Italienern folgte in einer Instagram-Story der Schriftzug „Grazzie Juventus“ - „Danke“ wird auf Italienisch mit einem „z“ geschrieben. „Komm Cristiano, du kannst es dir definitiv leisten, 10€ für einen Übersetzer zu zahlen“, schrieb der italienische Journalist Tancredi Palmeri dazu auf Twitter. In einem später korrigierten Schreiben bedankte sich Ronaldo zudem bei den „tiffosi“ - wie unter anderem
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Samstag, 25. September 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen