Zurück Kurier Ronaldo beendet die Torflaute, Portugal siegt in Luxemburg
Suchen Rubriken 15. Apr.
Schließen
Anzeige
Ronaldo beendet die Torflaute, Portugal siegt in Luxemburg30. Mär. 23:11

Ronaldo beendet die Torflaute, Portugal siegt in Luxemburg

Kurier
Der Europameister gewann nach 0:1-Rückstand noch mit 3:1. Belgien und die Niederlande präsentierten sich in Torlaune Der fünfmalige Weltfußballer Cristiano Ronaldo hat am Dienstagabend seine Torflaute im Teamtrikot beendet und Portugal in der Qualifikation für die WM 2022 zum zweiten Sieg im dritten Gruppenspiel geführt. Der Europameister drehte beim Weltranglisten-98. Luxemburg das Spiel und gewann mit 3:1 (1:1). Die mutig aufspielenden Hausherren gingen nach einer halben Stunde durch Gerson Rodrigues nicht unverdient in Führung. Unmittelbar vor der Pause glich Diogo Jota aus. Der Angreifer vom FC Liverpool hatte beim 2:2 gegen Serbien doppelt getroffen. Nach Wiederbeginn brachte Ronaldo, der zuvor vier torlose Spielen für sein Land zu verzeichnen hatte, Portugal in Front. Den Schlusspunkt setzte Joao Palhinha (80.). In Gruppe A übernahm Portugal mit sieben Punkten den ersten Platz vor den punktgleichen Serben, die sich am frühen Abend mit 2:1 (1:0) in Aserbaidschan durchgesetzt hatten.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Mittwoch, 14. April 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen