Zurück Kurier Roglic holt sich die elfte Etappe der Vuelta, Großschartner Siebenter
Suchen Rubriken 25. Sep.
Schließen
Anzeige
Roglic holt sich die elfte Etappe der Vuelta, Großschartner Siebenter25. Aug. 17:54

Roglic holt sich die elfte Etappe der Vuelta, Großschartner Siebenter

Kurier
Der Slowene hat die Aufholjagd auf das Rote Trikot wieder gestartet. Doch vorerst bleibt viel zu tun für den Titelverteidiger. 15 Jahre nach Thor Hushovd startete am Mittwoch wieder ein Norweger als Gesamtführender der Spanien-Rundfahrt im Roten Trikot. Odd Christian Eiking vom französischen Team Intermarché-Wanty-Gobert war tags zuvor Teil jener 31-köpfigen Ausreißergruppe, die es nach gut 80 Kilometern  tatsächlich geschafft hatte, sich abzusetzen und mit so viel Vorsprung ins Ziel zu kommen, dass der zweifache Vuelta-Sieger Primoz Roglic die Führung abgeben musste. Von 19 auf 1 kletterte Eiking und von 20 auf 2 der studierte Philosoph Guillaume Martin (Cofidis/+58 Sekunden) aus Frankreich, Roglic stand als Dritter mit nun 2:17 Minuten Rückstand durchaus schon  unter Druck. Zum Wohlbefinden des Slowenen hatte auch sein Sturz in der Abfahrt Richtung Ziel nicht beigetragen, der dem 31-Jährigen einige Schürfwunden bescherte. „Es ist nicht so schlimm“, sagte Roglic.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Samstag, 25. September 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen