Zurück Kurier Ried und Klagenfurt patzten: Titelkampf in Liga zwei bleibt spannend
Suchen Rubriken 10. Jul.
Schließen
Anzeige
Ried und Klagenfurt patzten: Titelkampf in Liga zwei bleibt spannend23. Jun. 21:08

Ried und Klagenfurt patzten: Titelkampf in Liga zwei bleibt spannend

Kurier
Ried liegt weiter zwei Punkte vor den Kärntnern, die im eigenen Stadion gegen den GAK verloren. Nach Patzern der beiden Spitzenteams Ried und Austria Klagenfurt am Dienstag bleibt der Titelkampf in der 2. Fußballliga unverändert spannend. Ried kassierte im OÖ-Derby der 24. Runde bei den Juniors trotz später Aufholjagd eine 2:3-(0:2)-Niederlage und liegt weiter zwei Punkte vor den Kärntnern, die im eigenen Stadion gegen den GAK mit 1:2 (0:1) in die Knie gingen. In Wels leitete ein Schnitzer von Kennedy Boateng die zweite Rieder Niederlage in Folge ein: Florian Aigner fing den missglückten Rückpass ab und assistierte dem in der Mitte kommenden Ibrahima Drame. Der musste nach einem klaren Foul in der 32. Minute zwar mit Rot vom Platz, Ried konnte der Begegnung trotz Torchancen aber keine Wende geben. Nach rund einer Stunde verlor dann auch Ried einen Mann, Marco Grüll sah nach hohem Bein gegen Goalie Thomas Turner Gelb-Rot (65.).
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Freitag, 10. Juli 2020

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen