Zurück Kurier Ried nahm in der Südstadt gegen Admira alle Punkte mit
Suchen Rubriken 29. Nov.
Schließen
Anzeige
Ried nahm in der Südstadt gegen Admira alle Punkte mit6. Nov. 19:03

Ried nahm in der Südstadt gegen Admira alle Punkte mit

Kurier
Die Rieder liefen lange Zeit hinterher, nach der Partie gingen sie aber als Sieger vom Platz. Klagenfurt besiegte Hartberg. Kurios: Eigentlich hätte Ried mit viel Selbstvertrauen in die Südstadt kommen müssen – ein sensationelles 2:2 erreichte man zuletzt gegen den überlegenen Tabellenführer  Salzburg. Doch davon war nicht viel zu sehen. Die Admira machte das Spiel und Ried lief hinterher.  Wie einfach Fußballspielen ist, zeigte Marlon Mustapha. Ein Lauf mit dem Ball von der Mittellinie, ein Haken, ein satter Schuss – und der Admira-Stürmer traf in der 18. Minute flach ins Eck zum 1:0. Der 20-jährige U-21-Teamspieler war einer der auffälligsten Akteure am Platz, immer wieder leitete er mit dynamischen Aktionen gefährliche Angriffe der Admira ein.  Die Gastgeber waren weiter aktiv, hatten durch Kronberger zwei Chancen, das Spiel zu entscheiden. Doch mit der ersten echten Chance gelang Ried der Ausgleich. Nutz wurde ideal angespielt und setzte sich sehenswert durch  (76.). Plötzlich war nicht nur das Ergebnis ausgeglichen, sondern auch das Spiel. Leo Mikic wurde in der 85. Minute bei Ried eingewechselt und traf 26 Sekunden (!) später zum 2:1-Sieg.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Montag, 29. November 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen