Zurück Kurier Rekordsieg und ein Held: Die Gewinner und Verlierer von Sotschi
Suchen Rubriken 5. Dez.
Schließen
Anzeige
Rekordsieg und ein Held: Die Gewinner und Verlierer von Sotschi27. Sep. 5:00

Rekordsieg und ein Held: Die Gewinner und Verlierer von Sotschi

Kurier
Hamilton holte den 100. Sieg seiner einzigartigen Karriere. Norris wollte sein erstes Rennen gewinnen, riskierte – und verlor. Spannung in der Weltmeisterschaft, Dramatik auf der Rennstrecke. Lewis Hamilton gewann den Grand Prix von Russland in Sotschi, es war der achte Mercedes-Erfolg im achten Rennen in Russland. In der WM liegt Hamilton nun zwei Punkte vor Verstappen. Der Red-Bull-Pilot wurde vom letzten Startplatz aus noch Zweiter. Rang drei ging an Carlos Sainz Jr. im Ferrari. Ganz knapp dran an seinem ersten Sieg war Lando Norris. Als es in den letzten Runden zu regnen begann, riskierte der 21-Jährige alles und versuchte, seinen McLaren ins Ziel zu schleppen. Das Experiment misslang. Dennoch ist Norris zumindest einer der sentimentalen Sieger des Rennwochenendes.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Sonntag, 5. Dezember 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen