Zurück Kurier Rapid jubelt nach Europa-League-Einzug: "Es gibt nichts Geileres"
Suchen Rubriken 28. Nov.
Schließen
Anzeige
Rapid jubelt nach Europa-League-Einzug: 27. Aug. 5:00

Rapid jubelt nach Europa-League-Einzug: "Es gibt nichts Geileres"

Kurier
Die Wiener fixierten einen EL-Rekord und hatten allen Grund zufrieden zu sein. Auch Trainer Kühbauer sah eine "Top-Leistung". Rapid hat am Donnerstag-Abend zum neunten Mal in der Klub-Geschichte den Sprung in die Europa League geschafft. Die Hütteldorfer setzten sich in Saporischschja gegen Sorja Luhansk mit 3:2 (2:1) durch und behielten nach dem Hinspiel-3:0 im Play-off klar mit 6:2 die Oberhand.  Kein Wunder, dass die Wiener zufrieden sein konnten. "Das war eine Top-Leistung von uns", jubelte Rapid-Coach Didi Kühbauer, "Wir haben vom Start weg das durchgezogen, was wir uns vorgenommen haben, und hatten mit der schnellen 2:0-Führung auch einen guten Spielverlauf. Bei diesem Gesamtscore stellt sich nicht die Frage, wer die bessere Mannschaft war."
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Sonntag, 28. November 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen