Zurück Kurier Prohaska vor EM-Kracher gegen Italien: "Müssen uns nicht fürchten"
Suchen Rubriken 31. Jul.
Schließen
Anzeige
Prohaska vor EM-Kracher gegen Italien: 23. Jun. 14:10

Prohaska vor EM-Kracher gegen Italien: "Müssen uns nicht fürchten"

Kurier
Die ÖFB-Legenden Prohaska, Schachner und Polster spekulieren im EM-Achtelfinale mit einer Überraschung. Zweifel gibt es an Arnautovic. Drei österreichische Fußball-Legenden fühlen sich aufgrund ihrer Karrierestationen besonders mit dem italienischen Calcio verbunden. Herbert Prohaska kickte einst für Inter Mailand und AS Roma, Walter Schachner für Cesena, Torino, Pisa und Avellino und Toni Polster für Torino. Alle drei sympathisieren zwar seit Jahrzehnten mit der "Squadra Azzurra", hoffen aber am Samstag im Londoner Wembley-Stadion auf einen EM-Achtelfinal-Erfolg der österreichischen Mannschaft. Prohaska reist als ORF-Experte zum Match auf die Insel und wünscht sich, über einen ÖFB-Sieg berichten zu können. Die Chancen dafür seien zwar gering, aber vorhanden, beteuerte der frühere Teamchef gegenüber der APA. "Die Italiener sind Favorit, doch das heißt nicht, dass wir uns fürchten müssen. Wenn wir so eine Leistung wie in der ersten Hälfte gegen die Ukraine über 90 Minuten zusammenbringen, haben wir unsere Möglichkeiten."
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Freitag, 30. Juli 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen