Zurück Kurier Premier League: Leicester verschärft Liverpools Krise
Suchen Rubriken 1. Mär.
Schließen
Anzeige
Premier League: Leicester verschärft Liverpools KriseAktualisiert13. Feb. 21:44

Premier League: Leicester verschärft Liverpools Krise

Kurier
Das 1:3 bedeutet die dritte Niederlage in Serie für den englischen Meister. Tottenham unterlag Manchester City klar. Auch Tottenham hat den Siegeslauf von Manchester City nicht stoppen können. Der Premier-League-Tabellenführer wies die „Spurs“ am Samstagabend im eigenen Stadion mit 3:0 in die Schranken und ging damit im 16. Pflichtspiel in Folge als Sieger vom Platz. Der Vorsprung auf Verfolger Leicester City beträgt nach wie vor sieben Punkte, da der Arbeitgeber des nicht eingesetzten Christian Fuchs gegen Titelverteidiger Liverpool mit 3:1 siegte und dessen Krise verschärfte. Leicester hat auch ein Spiel mehr als die „Citizens“ ausgetragen. Liverpool ist nach der dritten Liga-Niederlage en suite fünf Zähler hinter dem Dritten Manchester United nur Vierter. Noch deutlich weiter hinter den Erwartungen zurück ist Tottenham als Achter. Auf die Spitze fehlen der Truppe von Coach Jose Mourinho schon 17 Punkte. Die aktuelle Form zeigt nach unten. Fünf der jüngsten sechs Pflichtspiele wurden verloren, darunter war zuletzt das Out im FA-Cup-Achtelfinale nach Verlängerung gegen Everton. Die Stimmung wird vor dem Europa-League-Sechzehntelfinal-Hinspiel gegen den WAC am Donnerstag (18.55 Uhr) in Budapest nicht die beste sein.  
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Montag, 1. März 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen