Zurück Kurier Partystimmung in Hütteldorf beim Cup-Sieg von Rapid gegen Viktoria
Suchen Rubriken 3. Aug.
Schließen
Anzeige
Partystimmung in Hütteldorf beim Cup-Sieg von Rapid gegen Viktoria16. Jul. 22:29

Partystimmung in Hütteldorf beim Cup-Sieg von Rapid gegen Viktoria

Kurier
8.100 lautstarke Fans und ein klarer Pflichtsieg in Runde 1: Die Hütteldorfer besiegen die Wiener Viktoria mit 6:0. Ausgehungert von 16 Monaten Corona-Pause können auch 8.100 Fans wie ein volles Stadion klingen. In Hütteldorf wurde der Saisonauftakt mit Party-Stimmung zelebriert, die Wiener Viktoria war beim 6:0-Sieg in der ersten Cup-Runde der optimale Gast. Überragend war Christoph Knasmüllner mit zwei Toren und zwei Assists. Für die Führung sorgten die beiden am stärksten aus dem Ausland umworbenen Rapidler: Max Ullmann wurde nach einem Vorstoß gefoult, Ercan Kara verwertete den Elfmeter (9.). Die beiden Schlüsselspieler bleiben zumindest noch für die Duelle mit Sparta Prag. Für das Hinspiel am Dienstag ist der „Block West“ bereits ausverkauft. Gegen den Regionalligisten machte die organisierte Fanszene – erstmals seit dem Corona-Ausbruch – Stimmung. Und das so laut, als stünde schon die Champions-League-Qualifikation auf dem Programm. Nach nur 29 Minuten holte sich der offensichtlich übermotivierte Viktoria-Stürmer Petrovic nach zwei Fouls an Max Hofmann völlig zurecht Gelb-Rot von Schiedsrichter Lechner ab.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Dienstag, 3. August 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen