Zurück Kurier Österreichs Fußballer tanzen nach der Pfeife von Kateryna Monsul
Suchen Rubriken 14. Apr.
Schließen
Anzeige
Österreichs Fußballer tanzen nach der Pfeife von Kateryna Monsul27. Mär. 18:00

Österreichs Fußballer tanzen nach der Pfeife von Kateryna Monsul

Kurier
Die Ukrainerin leitet das Spiel der Österreicher gegen die Färöer im Prater. Wenn am Sonntag um 20.45 der Anpfiff zum Spiel gegen die Färöer erfolgt, dann wird dieser erstmals in der Geschichte des österreichischen Nationalteams von einer Frau vorgenommen. Kateryna Monsul, 39-jährige Ukrainerin, wird das Spiel im Prater leiten. „Sie wird ihr Bestes geben und ihre Sache gut machen“, ist sich Aleksandar Dragovic sicher. Ob ein Mann oder eine Frau pfeife, sei ihm egal. Für den Verteidiger ist die Situation ohnehin nicht neu, machte er doch in der deutschen Bundesliga bereits Bekanntschaft mit Bibiana Steinhaus, die als erste Frau im deutschen Männer-Oberhaus Spiele leiten durfte. Auf internationalem Terrain war ihr das im Vergleich zu Monsul nicht vergönnt. Vielleicht hat sie dafür ihre Karriere nur eine Spur zu früh beendet im vergangenen Sommer. Denn seither erhalten Schiedsrichterinnen seitens der UEFA vermehrt eine Bühne im professionellen Männer-Fußball.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Mittwoch, 14. April 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen