Zurück Kurier ÖFB-Team: Mit wenigen neuen Erkenntnissen ab nach Belfast
Suchen Rubriken 23. Okt.
Schließen
Anzeige
ÖFB-Team: Mit wenigen neuen Erkenntnissen ab nach Belfast9. Okt. 5:00

ÖFB-Team: Mit wenigen neuen Erkenntnissen ab nach Belfast

Kurier
Ein torgefährliches Duo gegen Griechenland, Verteidiger Hinteregger steht auf die Viererkette. Alaba spielt am Sonntag, "wo ich dem Team helfen kann". Christoph Baumgartner stellte sich am Donnerstag gut gelaunt und völlig entspannt den Medien. Einmal mehr hat er beim 2:1 gegen Griechenland nach seiner Einwechslung dem Geschehen seinen Stempel aufgedrückt. Nicht nur wegen seines Siegestores. „Daran kann ich mich gewöhnen“, lächelte der Mann aus Hoffenheim. Dabei brauchte Teamchef Franco Foda den Länderspieltest gar nicht, um Baumgartners Qualitäten zu entdecken. Die hatte er ohnehin schon in den September-Spielen deutlich offenbart. Die Erkenntnisse aus dem Sieg über Griechenland hätten durchaus vielfältiger sein können, so drängte sich neben besagtem Baumgartner noch Michael Gregoritsch mit zwei Assists auf.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Donnerstag, 22. Oktober 2020

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen