Zurück Kurier ÖFB-Noten nach Pflichtsieg in Moldau: Schonkost und viel Durchschnitt
Suchen Rubriken 22. Sep.
Schließen
Anzeige
ÖFB-Noten nach Pflichtsieg in Moldau: Schonkost und viel Durchschnitt2. Sep. 5:00

ÖFB-Noten nach Pflichtsieg in Moldau: Schonkost und viel Durchschnitt

Kurier
Beim 2:0-Sieg in Chisinau konnte sich Schaub ein wenig positiv abheben – der Rest benötigt aber eine deutliche Steigerung in den kommenden Spielen. Österreichs Nationalteam hat am Mittwoch-Abend in der WM-Qualifikation den erwarteten Pflichtsieg eingefahren. Die Österreicher mühten sich in Chisinau zu einem glanzlosen 2:0 gegen Außenseiter Republik Moldau. Die Tore im ersten ÖFB-Länderspiel nach der EM erzielten Christoph Baumgartner und Marko Arnautovic. Die ÖFB-Auswahl liegt nach ihrem zweiten Sieg im vierten Spiel in Gruppe F auf Rang drei. Nach einer über weite Strecken wenig überzeugenden Darbietung beträgt der Rückstand auf Tabellenführer Dänemark und damit das Direkt-Ticket zur WM 2022 in Katar bei deutlich schlechterem Torverhältnis weiterhin fünf Punkte. Israel ist punktegleich mit Österreich nun Zweiter. Echte Feinschmecker drohten am Mittwochabend jedenfalls zu verhungern. Schonkost war angesagt in Chisinau, weil die meisten Österreicher unter ihrer Normalform blieben. Der KURIER verteilt wie gewohnt Schulnoten an die ÖFB-Akteure:
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Mittwoch, 22. September 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen