Zurück Kurier Nordische Kombination: Riiber siegt in Seefeld, Lamparter Siebenter
Suchen Rubriken 7. Mär.
Schließen
Anzeige
Nordische Kombination: Riiber siegt in Seefeld, Lamparter Siebenter30. Jan. 16:37

Nordische Kombination: Riiber siegt in Seefeld, Lamparter Siebenter

Kurier
Der Norweger gewann auch den zweiten Bewerb und nimmt ein Guthaben von rund einer halben Minute in das Finale mit. Das Seefeld-Triple im Weltcup der Nordischen Kombination bleibt eine Domäne des Norwegers Jarl Magnus Riiber. Der 23-jährige Titelverteidiger gewann am Samstag auch den zweiten Bewerb und nimmt ein Guthaben von rund einer halben Minute in das Finale am Sonntag mit. Zweiter wurde wie am Vortag der Japaner Akito Watabe. Der Tiroler Johannes Lamparter, der Fünfte nach dem Springen, kam nach dem 10-km-Lauf als Siebenter und bester Österreicher ins Ziel. Lamparter musste sich im Ringen um den vierten Platz mit drei Deutschen auseinandersetzen und reihte sich schließlich mit 59,6 Sekunden Rückstand hinter dem DSV-Trio ein. Der 19-Jährige sprach von einem "zähen Rennen". Die Loipe verlangte den Athleten bei Schneefall alles ab. Lamparter schloss zunächst die Lücke zu dem vor ihm gestarteten Fabian Rießle, doch das kostete Substanz. "Das war ein Risiko und ich konnte dann auch selbst keine Führungsarbeit leisten", sagte der Stams-Schüler.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Sonntag, 7. März 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen