Zurück Kurier NHL: Raffls Flyers unterlagen erneut den Islanders
Suchen Rubriken 15. Apr.
Schließen
Anzeige
NHL: Raffls Flyers unterlagen erneut den Islanders23. Mär. 9:54

NHL: Raffls Flyers unterlagen erneut den Islanders

Kurier
Beim 1:2 bekam der Österreicher elf Einsatz-Minuten. Für Schlusslicht Buffalo gab es indes die 14. Niederlage in Serie. Die Philadelphia Flyers haben in der NHL nach dem 1:6 am Samstag auch das nächste Duell mit den New York Islanders verloren. Am Montag reichte es beim 1:2 nach Verlängerung in der eigenen Halle aber immerhin zu einem Punkt. Michael Raffl erhielt elf Minuten Eiszeit. Anthony Beauvillier besiegelte in der 64. Minute die dritte Niederlage der Flyers in den jüngsten vier Spielen, die Islanders haben 13 ihrer jüngsten 16 gewonnen. Mit der 14. Niederlage in Serie stellte Liga-Schlusslicht Buffalo seinen eigenen Negativrekord aus dem Jahr 2015 ein. Die Sabres, die vergangene Woche Trainer Ralph Krueger gefeuert hatten, unterlagen den New York Rangers auswärts 3:5. Die Partie der Montreal Canadiens gegen die Edmonton Oilers musste kurzfristig abgesagt werden, weil zwei Spieler der Canadiens auf die Corona-Liste gesetzt worden waren.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Mittwoch, 14. April 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen