Zurück Kurier Nach WM-Debakel: Darts-Star Van Gerwen "am Boden zerstört"
Suchen Rubriken 26. Jan.
Schließen
Anzeige
Nach WM-Debakel: Darts-Star Van Gerwen 2. Jan. 11:29

Nach WM-Debakel: Darts-Star Van Gerwen "am Boden zerstört"

Kurier
Der seit 2014 Weltranglistenführende erlitt gegen Dave Chisnall die schlimmste Niederlage seiner WM-Karriere. Mit bedröppelter Miene verließ Michael van Gerwen die größte Darts-Bühne der Welt. Statt wie erhofft einen großen Schritt in Richtung des so sehr ersehnten vierten WM-Titels zu machen, kassierte er beim 0:5 gegen den Engländer Dave Chisnall die schlimmste Schlappe seiner WM-Laufbahn. „Ich bin komplett am Boden zerstört. Ich bin heute Abend nie in Gang gekommen und habe mich selbst enttäuscht“, schrieb „Mighty Mike“ in der Nacht zum Samstag auf Twitter. Eine Zu-Null-Pleite beim größten Turnier der Welt hatte van Gerwen zwar schon einmal erlitten: allerdings 2009 als heranwachsendes Talent mit 19 Jahren, als er 0:4 gegen Englands Rekord-Weltmeister Phil Taylor verlor. Damals war der Niederländer ein Niemand in der Darts-Szene. 2021 ist er der seit Jahren unangefochtene Pfeile-Primus.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Dienstag, 26. Januar 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen